Sonntag, 26. September 2010

Das Septemberobjekt - Teil 2

Jetzt ist das Septemberobjekt, nämlich eine Fahne, endlich fertig:



Ein Detail: die Burgruine Neideck



Gemalt habe ich die Fahne übrigens mit Stoffmalfarben von Marabu. Richtig begeistert bin ich von der goldglitzernden Farbe (Metallic Liner, ebenfalls von Marabu), die sieht richtig edel aus, finde ich. Hier nochmal ohne Blitz - allerdings leider bei Kunstlicht - bei der Uhrzeit leider nicht anders möglich.



Die Fahne wurde nach dem Bemalen allerdings noch nicht gewaschen.

Auf der TODO-Liste für Donnerstag sind auch noch ein paar andere zu bastelnden und zu nähenden Sachen, aber deren Sinn ist erst in der Anwendung ersichtlich, deshalb macht es jetzt wenig Sinn sie für Euch zu fotografieren. Mal schauen, ob ich dann ein paar Fotos vom großen Tag organisieren kann, um Euch auch diese Arbeiten zu zeigen.

Kommentare:

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!
Sieht super aus und sieht nach ner Menge Arbeit aus! Verschenkst du die Fahne oder was machst du damit?
Bin schon auf die nächsten Projekte gespannt...

Gruß
Nicole

Mses Bumblebee hat gesagt…

Liebe Frau Mohnrot!
Du bist ja wieder sooo kreativ- das bleibt bei mir zur Zeit etwas auf der Strecke, hihi! Dafür wird's nachher umso besser.... Die Fahne ist übrigens toll!
Aber der ganze "Krampf", der bei uns im Moment abläuft, wird sich sowas von lohnen, denke ich, und ich freue mich schon so darauf, euch einzuweihen ;o))!
Bis dahin wünsche ich dir viel Freude und eine gute Woche,
herzliche Grüsse,
ANDREAdieHummel

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...