Dienstag, 11. Oktober 2011

Peruanischer Kuschelkragen

Vor einigen Wochen war ich mit meiner Freundin im Wollgeschäft und habe einen Traum aus Wolle entdeckt: 100% Baby Lama aus Peru, so kuschelig und weich, ich konnte den Strang kaum loslassen! Noch dazu mit einem Etikett, auf dem von Hilfe für die Kinder der Schäfer die Rede war, vom Bau von Schulen, usw. Es war um mich geschehen! ICH! MUSS! DIESE! WOLLE! HABEN! Das Problem: ein Strang kostete 7 Euro, und ich hab doch schon soooo viel Wolle! Meine Freundin hat mir ins Gewissen geredet (sie ist da viel stärker als ich *schäm*) und mir gesagt, dass ich sie erst kaufen sollte, wenn ich ein wirkliches Projekt dafür habe.

Mein Gehirn hat gerattert. So eine weiche Wolle, noch dazu teuer, zumindest wenn man viel nimmt... So weich, dass sie an die Haut muss, aber nicht zu sehr beansprucht werden darf, damit sie nicht verfilzt... Also ein Schal! Aber auch kein Schal, denn da hängt ja vieles "ungenutzt" rum.
Dann kam mir die Idee mit dem Kragen. Bei Drops fand ich dann eine Anleitung zu einem ganz einfachen geknöpften Kragen, allerdings mit doppelt so dicker Wolle. Erst dachte ich noch, ob ich zweifädig stricken sollte, aber da ich den Kragen möglichst IMMER anziehen können wollte, also auch im geheizten Büro, wollte ich ihn nicht allzu dick machen. Also musste ich viiiiel Dreisatz rechnen.

In (für mich) absoluter Rekordzeit habe ich jetzt diesen Kragen gestrickt: Am Donnerstag auf einem "wichtigen Meeting" mit meiner Freundin im Café die Maschen angeschlagen, und dann Freitag und Samstag durchgestrickt und gehäkelt (bei Internetvideos mit Anleitungen zum Handspinnen geht das richtig super) und - tadaaaaah - am Samstagabend war er fertig: Mein Nonnenkragen *SCHOCK!!!*



Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht (oder doch?) streiten - er ist auf jeden Fall wunderbar weich und warm und kratzt nur ein ganz ganz kleines bißchen, weil die Haut am Hals dann doch empfindlicher ist, aber eine Art wärmendes Kratzen. Als Stulpen oder ähnliches würde ich das gar nicht merken (aber da würde die Wolle ja dann verfilzen...)

Nachdem Ihr mir nun alle so nett bei meinem Fluffiteil geraten habt (welches ich im Übrigen genau so lassen werde, denn mittlerweile gefällt es mir auch sehr gut), möchte ich Euch auch hier wieder fragen, was Ihr dazu meint: Sollte da noch ein bißchen Deko drauf oder dran (schöne Halsabschlusskante oder eine Häkelblume drauf?), oder sollte ich es so lassen? Meint Ihr auch dass ich wie eine Nonne (meine Meinung), eine Adelige aus dem Mittelalter (Männes Meinung) oder wie ein Landgraf (Meinung eines Kollegen) ausschaue?


Verwendet habe ich große Perlmuttknöpfe (vom Trödel), die von mir umgerechnete und abgewandelte (Picotkante!) Strickanleitung von Drops und die beste, weichste und fluffigste Wolle der ganzen Welt: Miski von Mirasol.



Und das Beste: anstatt der vermuteten drei bis vier Knäuel habe ich nur etwas mehr als zwei gebraucht (das Dritte musste ich nur noch für den halben Picotabschluss anbrauchen), also hab ich noch fast zwei Knäuel zu Hause!!!

Ich überlege schon eine Mütze oder einen Hut, mit der weichen Wolle direkt über den Ohren, und dem Rest in weniger empfindlicher roter Wolle? Was meint Ihr?

Kommentare:

~Nicole~ hat gesagt…

bei dem roten Oberteil kämen rote Knöpfe glaub ganz gut. Allerdings zeihst du wahrscheinlich zu dem Kragen nicht nur rot an. hmmm... Ich find den ja schon sehr gelungen. Und wenn du die Jacke anhast sieht es auch warm und kuschelig aus.

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!!!
Also meine ehrliche Meinung... schaut super aus, muss aber irgendwie noch was dran... irgendein Abschluss oder so... denn so siehts zwar toll aus, aber leider wirkt es "unfertig", wie ein halbgestrickter Pulli! Man muss doch irgendwie erkennen können, dass es nur eine Art "Schal", "wärmender Kragen" ist. Bitte nicht böse sein... schaut schon super aus und ich hätte es so bestimmt nicht hingekriegt!!! Bin gespannt, wie du dich entscheidest...

Gruß
Nicole

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

...noch eine Idee...
kannst du nicht noch eine Reihe dran stricken in rot z.b.???

Fräulein Firlefanz hat gesagt…

Der Kragen ist toll und die Wolle hört sich ja nach einem richtigen Geheimtipp an! ;) LG, Katha

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...