Sonntag, 19. Dezember 2010

Kleinteiletäschchen - ein Prototyp

Heute habe ich ein kleines Möchtegern-Kosmetiktäschchen genäht.



Es sollte erstmal ein Prototyp sein, denn am Dienstag möchte meine Freundin Birgit mit mir zusammen ein kleines Täschchen für eine Freundin nähen, und da wollte ich erstmal schauen, worauf ich achten muss, da sie noch ein absoluter Nähneuling ist.

Eines weiß ich jetzt schon mal genau: das verwendete Volumenvlies ist EINDEUTIG zu dick dafür! Das ist ein Täschchen für empfindliche Kameras - fast schon eine Art Kissen, aber kein Täschchen für eine typisch weibliche Kleinteilesammlung in der Handtasche... Naja, ich denke, wir werden letztendlich nur Bügeleinlage verwenden können, denn dünneres Vlies habe ich leider nicht vorrätig... Aber auch das geht bestimmt!

Hier nochmal die Vorder- und Rückansicht, mit Nähmaschinengestickter Blüte und natürlich einem Label.



Die Blüte ist übrigens mein erster Versuch im Nähmaschinensticken, und ich finde, dafür ist sie doch relativ gut geworden. Ich hatte schon schlimme Befürchtungen, denn eigentlich habe ich alles falsch gemacht: nur purer Stoff, also nicht irgendwie verstärkt durch Stickvlies oder so, dann auch noch ohne ihn in einem Stickrahmen oder sonstwie einzuspannen, und dann auch noch mit normalem Zickzackfuß... Glück gehabt!

Und hier das Innenleben:



An beiden Seiten ist je ein Innenfach. Eines davon ist in der Mitte geteilt. In das andere ist eigentlich ein Gummi eingebaut - der nützt aber nichts, da es in der Tasche zu locker ist.

Und hier nochmal die geschlossene Ansicht von oben - übrigens OHNE Inhalt!!!



Echt viel zu viel Volumen! Naja, für die nächste Tasche weiß ich ja dann Bescheid!

Und an Dich Birgit: ich denke, ohne das Volumenvlies kriegen wir das Täschchen sogar viel besser hin, denn das hat mich gerade beim Reißverschluss echt den letzten Nerv gekostet. Ansonsten beschwichtigen wir uns einfach mit leckerem Auflauf, essen Plätzchen zum Kaffee und überlegen, wo Du ein anderes hübsches Geschenk besorgen könntest *g*

Kommentare:

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

sie schaut trotzdem toll aus
lg daniela

Biggeli hat gesagt…

Sieht doch sehr gut aus (aber Respekt hab ich trotzdem...)
Wenn ich noch etwas anderes zwischenvliesgeeignetes besorgen kann, sag mir einfach auf den üblichen Wegen Bescheid :-)
Bis bald, liebe Grüße
Birgit

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Verena!

Ich freu mich ja so, dass du dich so freust!
Dafür hat sich das Schweinchen nähen (und nebenher fluchen, weil sich diese Kleinteile so schlecht annähen lassen, weil ich nicht gut von Hand nähen kann) gelohnt!

:o)

Aber dein Täschelein find ich auch super! Da kann man dann auch mal Glas transportieren ;-)
So ne Tasche hat nicht jeder! Die Blume find ich übrigens super!

Hab einen schönen Tag!
Nicole

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...