Sonntag, 2. Dezember 2012

Weihnachtskleid Sew Along: Teil 2

Katharina hatte ja zum Weihnachtskleid-Sew-Along aufgerufen, und heute ist schon - tataaa - die zweite Runde (klickst Du hier):

2.12.2012 Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 2: Jetzt gehts los!
Ich hab schon angefangen, es wird toll! / Meine Stoffe kommen hoffentlich morgen... / Ich habe mich für diesen Schnitt entschieden, schaut mal. / Ich glaub der Schnitt passt mir doch nicht, oder was meint ihr?


Ich hatte ja noch die Qual der Wahl zwischen vielen Lutterloh-Schnittmustern und hatte mich letztendlich für zwei Stück entschieden: die Nummer 23 (danke, SwingingCat! jetzt brauch ich nur noch den durchsichtigen Stoff!) und die Nummer 31 (Männes Favorit).

Angefangen hab ich dann auch gleich mit dem einfachen Trägerrock, also Modell 31:



Ausgesucht hab ich mir einem Flohmarktfund (4 alte Stoffe, schätzungsweise 70-er, für 9 Euro), ein wolliges Söffchen, aber vermutlich komplett vom Polytier. Das ist aber erstmal nur ein Probekleid.



Zugeschnitten, angefangen zu nähen...



und - tataaaa - ich habe einen Kartoffelsack erschaffen!
Naja, da sollen ja noch Rückenabnäher rein, vorne noch die Knopfleiste, die Gehfalte, und außerdem will ich das Teil mit Gürtel tragen... Aber elegant und festlich stelle ich mir doch etwas anders vor...

Ich vermute, wenn sich der Schnitt nicht noch besser entwickelt, werde ich mich doch noch an Modell 23 für Weihnachten ranwagen. Ansonsten auf jeden Fall nach dem Weihnachtskleid selbst. Schließlich muss ich ja das mit der durchsichtigen Spitze ausprobieren ;-)

1 Kommentar:

SwinginCat hat gesagt…

Herrje, das ist ja wirklich etwas arg sackig - meinst Du das können Gürtel und Abnäher noch richten?

Traust Du Dich tatsächlich an ein durchsichtiges Stöffchen? Ich bin entzückt! Dass Du da überhaupt noch Nerven für etwas anderes hast..

Mein 'Nach-dem-Weihnachtskleid' ist dann auch wieder die Lutterlohbluse! ;)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...