Mittwoch, 10. Oktober 2012

Me Made Mittwoch Nr. 23: Komplementärkontraste

Eigentlich wollte ich heute ja gar nicht mmm-en, zumal ich zur Zeit ja nur noch mmm-e und kaum mehr andere Posts schreibe. Aber dann saß ich heute auf Arbeit und habe gemerkt, dass ich ja zufälligerweise sogar ein fast neues MeMade-Outfit an habe - also doch MMM: Komplementärkontraste. Rot-grün, schwarz-weiß *g*



Der dunkel-dunkelgrüne Rock von damals (durch meine ganze Bürofrustschoki passt er dieses Jahr eindeutig besser... *grummel*) mit einer selbstgebastelten Kette aus Glasperlen, dazu (Bürofröstelweichei-Ich) ein total einfaches grünes Dreieckstuch.

Ob die anderen MeMadeler auch gefröstelt haben oder sich schon von vornherein gut eingepackt haben, werde ich gleich hier rausfinden.

Zum Dreieckstuch noch eine kleine "Anleitung":
Von meinem Garn ("Alpaca Superlight" von "Lang Yarns", 25g à 199m, 54% Alpaca Superfine + 22% Merino Superfine + 24% Polyamid/Nylon), übrigens hier auch schon verwendet, habe ich drei Knäuel gebraucht, zweifädig verstrickt.
3 Maschen anschlagen, dann kraus rechts stricken und in jeder Reihe am Anfang UND am Ende jeweils eine Masche zugenommen.
Eigentlich sollte noch eine kleine Häkelbordüre drumrum, aber da ich nur genau die drei Knäuel hatte, ich nicht wusste, wieviel ich für die Bordüre noch gebraucht hätte und es mir so auch ganz gut gefallen hat, hab ich es einfach so gelassen.

Kommentare:

Denise und StickInn hat gesagt…

Einfach nur schön!!!
LG Denise

kuestensocke hat gesagt…

Von Hals bis Bein mmm , das ist toll! Die Farben sehen stark aus. LG Kuestensoke

Stoffhamster hat gesagt…

Also wenn das kein Büro-Outfit ist dann weiß ich's auch nicht.
Alltagstauglich ist einfach toll - dann zieht man es auch häufiger an und kann sich daran freuen!
Liebe Grüße, Bettina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...