Samstag, 27. August 2011

Haarprojekt - nach zwei Jahren

Seit Sommer 2009 lasse ich meine Haare wachsen. Das dokumentiere ich hier für mich jährlich - als Motivation.



Seit ich 15 war, hatte ich sie meist recht kurz, ab und zu mal wieder wachsen lassen - um sie dann doch wieder kurz nach Kinnlänge wieder abzuschneiden. Nach einem richtig fies-kurzem Schnitt im Sommer 2009 lasse ich sie nun wirklich wachsen - so lang wie ich Lust dazu habe.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Hallo Verena,
ich bin mir sicher, du siehst mit jeder Haarlänge gut aus, aber mit langen Haaren kann man auf jeden Fall mehr machen. Nur mit meinen nicht, die sind so dünn, dass sie früher oder später doch wieder kürzer sein müssen. Nur für meine Hochzeit hatte sich die gezüchtet, wegen der Hochsteckfrisur. ;-)
Viele Grüße
Elke

Irmi hat gesagt…

Liebe Verena,
ich trage, seit ich denken kann, einen Kutzhaarschnitt. Und Deine Frisur von 2009 gefällt mir ausgesprochen gut. Aber das längere Haar gefällt mir auh gut an Dir. Es macht weiblicher. (sagt man ja immer)
Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche
Irmi

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...