Sonntag, 8. Mai 2011

Die Kräuterspirale ist fertig

Heute mein vorerst letzter Post über die Kräuterspirale.

Sie ist nun fertig gebaut und bepflanzt.



Mir gefallen vor allem die unterschiedlichen Steine, die ich da zusammengewürfelt habe: Granitwürfel für die Konstruktion, Granitkies und flache graue Steine für den Wasserlochrand, und mehrere von den grauen Steinen und auch selbst gesammelte hübsche Steine in das Beet selbst verteilt.
Ich denke, das lockert die ganze Sache wieder auf, denn eigentlich bin ich kein Fan von geraden Kanten und nüchternen sauberen Flächen, wie es die ersten Fotos meiner Kräuterspirale vermuten lassen. Am liebsten hätte ich eine Trockenmauer aus großen und kleinen unregelmäßigen Feldsteinen gemacht, aber dazu hatte ich leider nicht genug Material zur Verfügung.
Aber mir gefällt mein neuer Kräutergarten auch so, und ich hoffe, dass er sich als stabiler erweist, als ich momentan leider befürchten muss. Eigentlich sollte nämlich zuerst die Trockenmauer auf einer dicken Kies-Drainageschicht erbaut werden, und die dann befüllt werden, in der Mitte der Spirale auch mit drainierendem Bauschutt. Meine Spirale hat zwar in der Mitte einigen Bauschutt versehen bekommen, aber keine gesamte Drainageschicht und die "Mauern" sind nur drangeklatschte kleine Granitwürfel, ohne Halt. Nur ein bißchen Formgebung. Ich hoffe, es hält trotzdem.

Hier noch mein aktueller Bepflanzungsplan (wie immer: Klick macht's groß):



Nachdem das Beet zuerst noch recht leer wirkte, habe ich Kräuter gekauft, gekauft und gekauft. Jetzt fürchte ich, dass es zu voll geworden ist. Außerdem weiß ich auch gar nicht, ob alle Pflanzen winterfest sind. Nächstes Jahr um diese Zeit weiß ich vermutlich mehr... Jetzt muss erstmal alles an- und einwachsen.

Ich wünsche Euch allen von meinem sonnigen Lieblingsplatz unter dem Kirschbaum aus noch einen wunderschönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hui liebe Verena
Die ist ein echter Hingucker geworden und was du da alles an Kräutchen reingesetzt hast - ich wünsch dir, dass sich auch alle wohlfühlen in der Spirale und, wenn sich auch das eine oder andere verflüchtigen wird, der Platz wird wahrscheinlich von den übrig gebliebenen eingenommen.
Hab einen guten Wochenstart und sei lieb gegrüsst
Ida

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Ach übrigens Verena, das wollte ich dir ja schon längst schreiben. Du hast mich mal gefragt von wegen den Servietten in Weiss/Grün. Also das ist gaaaanz einfach. Nimm eine kleine Serviette in einer der von dir gewünschten Farbe und lege sie über eine weisse Serviette, eben grösser, d.h. stülpe die kleine von oben her übe die Grössere. Dann legst du die rechte obere Ecke lose in die Mitte nach unten, dasselbe mit der linken Ecke der Serviette, stellst das ganze Gebilde auf und schon hast du eine ganz einfache gefaltete, aber dennoch schöne Serviette!
Kommst du draus mit der Beschreibung???? Probiers einfach ...
Ganz liebe Grüsse
Ida

bauchundnase hat gesagt…

Wow, na die ist ja genial. Da wird meine direkt mini dagegen. Schick, schick. Bin ich jetzt glatt ein bissel neidisch!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...