Sonntag, 29. Januar 2017

Feuer und Eis

Beim Ausflug unserer Berufsschule zur IPM  (Internationale Pflanzenmesse) durfte ich am Stand eines italienischen Zitruspflanzenzüchters eine süße Orangenmarmelade probieren. Traumhaft lecker diese Marmelade, Sommer im Glas.

Also daheim gegoogelt und dieses Rezept gefunden:

http://www.vanillakitchen.de/2013/01/orangenmarmelade/

Heute hab ich versucht diese zu kochen. Da ich mich im Allgemeinen schwer an Rezepte halten kann und stattdessen lieber improvisiere, misslang der erste Versuch gründlich: das Zeug wurde einfach nicht fest. Also alles nochmal rein, mehr Geliermittel dazu und wieder gekocht. Hab ich schon erwähnt dass ich in meiner Gier den Topf zu voll gemacht habe? Natürlich hab ich mir dann beim Aufkochen die Hand ordentlich verbrüht, und ob die Marmelade jetzt auch genügend fest wird, weiß ich noch nicht, aber LECKER ist sie! Hach! Dafür kann man auch mal ne Weile ein Eispack kuscheln...

Kommentare:

bauchundnase hat gesagt…

Ui, ich habe heute auch Orangenmarmelade gekocht, allerdings wollte ich sie bitter, so ging es dann auch schneller. ;)
Wenn ich aber das hier so lese bekomme ich glatt Appetit und denke nun darüber nach, noch eine Charge süße Marmelade zu kochen. ... Orangen hätte ich jedenfalls noch eine Menge. ...

Mohnrot hat gesagt…

Ich kann die süße Variante nur empfehlen: Sonne pur!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...